Personalratswahlen 12. und 13. Mai 2020

Kandidatur überlegen

Aus: GEW regional Januar 2020

Personalräte sind die Stimme der Beschäftigten gegenüber der Schulleitung.

Personalräte

  • achten darauf, dass rechtliche Vorschriften, die zu Gunsten der Kolleginnen und Kollegen bestehen, eingehalten werden
  • wachen darüber, dass die Beschäftigten gleich und gerecht behandelt werden
  • nehmen Beschwerden entgegen und wirken darauf hin, dass Missstände beseitigt werden
  • vermitteln bei Konflikten
  • starten Initiativen, um die Arbeitsbedingungen zu verbessern.

Nicht nur bei personellen Entscheidungen wie Einstellungen und Versetzungen, Abordnungen und der Besetzung von Funktions-stellen haben die Personalräte ein Mitbestimmungsrecht, sie sind unter anderem in Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes zu beteiligen und wirken auch bei technischen Neuerungen und der Gestaltung unserer Arbeitsplätze mit, in Bereichen also, die angesichts der zahlreichen Aufgaben und sich verändernden Arbeitsbedingungen immer mehr Gewicht bekommen.

Personalräte benötigen die Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen. Sie brauchen den Rückhalt der Menschen, die sie vertreten und sollten durch eine hohe Akzeptanz und eine starke Wahlbeteiligung der Kolleginnen und Kollegen gestützt werden, die damit ausdrücken, dass das demokratische In-strument der Personalvertretung gewollt und verteidigt wird.

Kolleginnen und Kollegen brauchen Personalräte! Deswegen: Eigene Kandidatur überlegen und Wahlrecht am 12./13. Mai 2020 wahrnehmen!

www.gew-prwahl2020.de